Das Projekt

ShopfloorPulse

Zielgerichteter Einsatz echtzeitdatenbasierter Kennzahlen im Shopfloor Management 

Problemstellung:

SFM ist in vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) als Instrument der Führung und Steuerung mit dem Ziel der kontinuierlichen Prozessverbesserung am Ort der Wertschöpfung etabliert. Ein wesentliches Ziel des SFM ist es, die Gesamtanlageneffektivität (Overall Equipment Efficiency, OEE) zu steigern. 

Um schneller auf Störungen reagieren zu können, werden im SFM Kennzahlen erhoben, visualisiert (z.B. durch Shopfloor-Boards) und gezielt kommuniziert. Echtzeitdatenbasierte Kennzahlen bieten ein erhebliches Potenzial im Hinblick auf eine Optimierung der Produktion und die Beseitigung von Störungen. Durch die Verfügbarkeit von Echtzeitdaten (z.B. Zustandsdaten der Maschinen oder Daten zur Anlieferung von Teilen) mittels Echtzeitsensorik stehen zusätzliche Informationen für die einzelnen Akteure (z.B. Meister, Werker) innerhalb des SFM zur Verfügung, die durch mobile Kommunikation schneller weitergegeben werden können. Durch die schnelleren Reaktionen der Mitarbeiter können z.B. die Stillstandzeiten verringert werden. Dies erhöht die OEE. 

Jedoch wissen KMU zum einen nicht, wann der Einsatz einer Kennzahl in Echtzeit sinnvoll ist und zum anderen, wie echtzeitdatenbasierte Kennzahlen empfängerorientiert in Shopfloor-Boards integriert werden können. 

Projektziel:

Ziel des Forschungsvorhabens ist die Beantwortung folgender Fragen:

  • Welche echtzeitdatenbasierten Kennzahlen stehen im SFM von KMU zur Verfügung?

  • Für welche Probleme eignet sich der Einsatz echtzeitdatenbasierter Kennzahlen?

  • Wie können die echtzeitdatenbasierten Kennzahlen in das bestehende Reportingsystem integriert werden?

Die geplanten Ergebnisse des Forschungsprojekts lassen sich in fünf Teilergebnisse (TE) aufgliedern:

 

TE I: Katalog steuerungsrelevanter Kennzahlen im SFM und Kriterien zur Prüfung von deren Eignung für den Einsatz in Echtzeit

TE II: Katalog mit echtzeitdatenbasierten Kennzahlen, rollenspezifischen Veränderungen des SFM und Maßnahmen für Problemfälle

TE III: Wirkungsanalyse und Katalog mit validierten echtzeitdatenbasierten Kennzahlen und rollenspezifischen Veränderungen des SFM

TE IV: Katalog von Integrationsmöglichkeiten von echtzeitdatenbasierten Kennzahlen in das SF-Reporting mittelständischer Produzenten

TE V: Überführung der Ergebnisse in einen praxiserprobten Softwaredemonstrator

Institute

Verbreitungspartner

Projektpartner

Alutec metal innovations GmbH & CO. KG

Ferdinand-von-Steinbeis-Ring
75447 Sternenfels

Balluff GmbH

Schurwaldstraße 9
73765 Neuhausen auf den Fildern

Brand KG

Völlinghauser Str. 44
D-59609 Anröchte

CAS Software AG

CAS-Weg
76131 Karlsruhe

era contact GmbH

Gewerbestraße 44
75015 Bretten

FormiKA GmbH

Klara-Siebert-Straße 2
76137 Karlsruhe

Gefasoft GmbH

Dessauerstraße 15
80992 München

Henkel AG & Co. KGaA

Henkel-Teroson-Straße 57
69123 Heidelberg

Recaro Aircraft Seating GmbH & Co. KG

Daimlerstraße 21
74523 Schwäbisch Hall

 
Veranstaltungen - Veröffentlichungen

06.07.2017 Veranstaltung:

1. Treffen des projektbegleitenden Ausschuss

wbk, Karlsruhe

06.03.2018 Veranstaltung:

2. Treffen des projektbegleitenden Ausschuss

Recaro, Schwäbisch Hall

Transfer

Wissen transferieren

Aus unserer praxisnahen Forschungsarbeit entstehen Methoden und Verfahren, die auch Sie in Ihrem Leistungserstellungsprozess unterstützen können.

Vlog: Link folgt in Kürze

 
 
Die Institutsleitung

Mischa Seiter ist Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Wertschöpfungs- und Netzwerkmanagement (W3) an der Universität Ulm und Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter des IPRI.

Unser Institut

Das International Performance Research Institute (IPRI) ist ein gemeinnütziges Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre.

 

Das IGF-Vorhaben 19372 N der Forschungsvereinigung Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V., Schlachte 31, 28195 Bremen wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

 

© Copyright 2019 IPRI - International Performance Research Institute