© 2019 by IPRI - International Performance Research Institute.

  • LinkedIn Social Icon

Inhouse Schulung „Grundlagen der digitalen Transformation“ für Banken

Auf Augenhöhe mit Ihren Unternehmenskunden sprechen, verstehen, beraten

Die digitale Transformation verändert nicht nur Banken, sondern auch sämtliche andere Branchen. Sie ver­än­dert Bran­chen­struk­tu­ren und Wett­be­wer­bs­re­geln und birgt für Un­ter­neh­men so­wohl neue Chan­cen als auch neue Schwie­rig­kei­ten. Doch was bedeutet „digitale Transformation“ konkret? So man­ches Un­ter­neh­men muss sich an­ge­sichts der digitalen Transformation fra­gen: „Was ist ei­gent­lich un­ser Ge­schäfts­mo­dell? Wie ändert sich unsere Leistungserstellung? Wie generieren wir in Zukunft Erlöse?“

 

Wenn sich Unternehmen diese Fragen stellen, müssen Banken gemeinsam mit ihren Kunden Antworten finden.

 

Ein Beispiel: In der Vergangenheit waren Maschinen- und Anlagenbauer auf den Verkauf von Maschinen spezialisiert. Neue digitale Technologien eröffnen völlig neue Möglichkeiten und Dienstleistungen. Smarte, vernetzte Maschinen sind mit Sensorik ausgestattet und mit dem Internet verbunden. Die gesammelten und transferierten Daten können vom Maschinenbauer aus dem Feld sinnstiftend analysiert werden. Fragen wie „Wie kann die Ausfallzeit der Maschine minimiert werden? Wie kann die Maschine besonders effizient betrieben werden?“ können beantwortet werden. Nicht mehr über das Produkt, sondern über die neuen Dienstleistungen differenzieren sich die Unternehmen. Zuvor unbekannte Geschäftsmodelle entstehen. Die Erlöse werden über Betreibermodelle (pay-per-hour, pay-for-performance) generiert.

 

Die digitale Transformation führt somit auch zu neuen Fragen aus Sicht der Bank. „Welche Einnahmen kann der Kunde mit dem Geschäftsmodell erwarten Wie bepreisen wir überhaupt die Leistungen abseits des klassischen Produktverkaufs? Wie hoch ist das finanzielle Risiko im Betreibermodell? Wie sollen wir dieses Risiko einpreisen?“

 

Die Inhouse Schulung befähigt Ihre Mitarbeiter sich als Sparringspartner in strategischen Gesprächen auf Augenhöhe mit den Kunden zu bewegen und wertvolle Impulse zu setzen. Die Inhouse Schulung unterstützt Sie dabei, Risiken und Chancen Ihrer Unternehmenskunden bei Investitionen in digitale Technologien besser einzuschätzen

Inhouse_Schulung_2.png
Ihre Vorteile

•Wissenschaftlich und praktisch fundierte Methodik bei der Schulung Ihrer Unternehmenskundenbetreuer
 

•Etablierte Inhalte und Methoden auf Basis der Kernkompetenzen des IPRI
 

•Interaktive Mitarbeit der Teilnehmer in Kleingruppen

Team

Die Institutsleitung

Mischa Seiter ist Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Wertschöpfungs- und Netzwerkmanagement (W3) an der Universität Ulm und Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter des IPRI.

Unser Insitut

Das International Performance Research Institute (IPRI) ist ein gemeinnütziges Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre.