Arbeitskreis "Digitalisierung im Service"

Die Zielsetzung

  • Unser Arbeitskreis „Digitalisierung im Service“ hat das Ziel, Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus sowie Dienstleister und Technologieanbieter in den gemeinsamen Dialog zu bringen.

  • In regelmäßigen Arbeitskreistreffen sollen gemeinsam aktuelle Fragestellungen diskutiert und bereits schnell gemeinsam konkrete Lösungen erarbeitet werden.

  • Zusätzlich gibt es Impulse aus der Wissenschaft von Forschern des International Performance Research Institute (IPRI) sowie der Universität Ulm.

Die Themenstellungen

Im Arbeitskreis werden fortlaufend aktuelle Trends und Themenstellungen zur Digitalisierung im Servicebereich des Maschinen- und Anlagenbaus diskutiert und bereits nach kurzer Zeit konkrete Lösungsansätze erarbeitet. Dabei erörtern die Mitglieder gemeinsam kritische Fragen, wie z. B.:

  • Welche digitalen Technologien eignen sich für die Nutzung in Ihrem Service?

  • Welche konkreten Use Cases ergeben sich hieraus für Ihr Unternehmen?

  • Wie können Sie Ihr Servicepersonal durch digitale Technologien unterstützen, um Ihren Service effizienter zu gestalten?

  • Welche neuen Geschäftsmodelle ergeben sich durch die Digitalisierung im Service? Können Sie neue Kundenschnittstellen gestalten?

  • Wie müssen Serviceprozesse entsprechend neu gestaltet werden? Welche Umsetzungs-Hürden ergeben sich dabei?

  • Wie können Sie Ihr Servicepersonal in Hinblick auf die Digitalisierung schulen?

  • Wie können Sie die Wirtschaftlichkeit der Digitalisierung im Service bewerten?

Mitgliedschaft

Haben Sie Interesse an einer Mitgliedschaft im AK Digitalisierung im Service? Wählen Sie aus zwei Optionen oder sprechen Sie uns direkt an. Unsere Mitarbeiter beantworten Ihnen gerne ihre Fragen.

 

Weitere Informationen zum runterladen finden Sie hier (PDF).

 
 

Jahres-Mitgliedschaft

Schnupper-Mitgliedschaft

Partner

Unternehmenspartner

 
 

Team

Die Institutsleitung

Mischa Seiter ist Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Wertschöpfungs- und Netzwerkmanagement (W3) an der Universität Ulm und Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter des IPRI.

Unser Institut

Das International Performance Research Institute (IPRI) ist ein gemeinnütziges Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre.

 

© Copyright 2019 IPRI - International Performance Research Institute