Über IPRI

Das International Performance Research Institute (IPRI) ist ein gemeinnütziges Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Das Institut arbeitet unter der Leitung von Professor Dr. Mischa Seiter und Christoph Bayrle.
Wir betreiben angewandte Forschung auf dem Gebiet des Performance Management von Organisationen, Unternehmen und Unternehmensnetzwerken. Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Durchführung von öffentlich geförderten Forschungsprojekten und Studien, die internationale Kooperation auf dem Gebiet des Performance Management und die Kommunikation von wissenschaftlichen Ergebnissen in Form von Publikationen und Konferenzen. Die Umsetzung der erarbeiteten Ergebnisse in der Praxis ist dabei ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit. Kleinen und mittelständischen Unternehmen gilt dabei unsere besondere Aufmerksamkeit. Deren Stärkung im internationalen Wettbewerb ist unser Ziel.

Aktuelle Informationen zu unserem Forschungsinstitut finden Sie in den Pressemeldungen, derzeit offene Stellen werden unter "Karriere" ausgeschrieben.

Unsere Institutsleitung

Mischa Seiter ist Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Wertschöpfungs- und Netzwerkmanagement (W3) an der Universität Ulm und Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter des IPRI. Nach dem Studium der technisch orientierten Betriebswirtschaftslehre an der Universität Stuttgart war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Controlling derselben Universität. Im Jahr 2006 wurde er mit Auszeichnung promoviert und habilitierte sich im Jahr 2010. Prof. Seiter hat mehrere Lehraufträge inne. Er ist Autor zahlreicher Beiträge und leitete mehrere, teils internationale, Forschungsprojekte.

 

Prof. Dr. Mischa Seiter wird durch Christoph Bayrle, als weiterer Geschäftsführer unterstützt. Weitere Unterstützung erfolgt durch die Leiter Business Development, Finanzen, Veranstaltungen und Personal.

Unser Team

Seit seiner Gründung hat das IPRI ein tatkräftiges Team aufgebaut. Die wissenschaftlichen Mitarbeiter, welche von zahlreichen studentischen Hilfskräften unterstützt werden, bilden den Kern des IPRI. Sie führen die am IPRI laufenden Forschungsprojekte durch, sind für die Beantragung neuer Projekte verantwortlich und leisten darüber hinaus Unterstützung in der Selbstverwaltung des Institutes. Die Koordinierung der Mitarbeiter erfolgt durch die zweiköpfige Institutsleitung. Diese wird beraten durch das Kuratorium, das sich aus Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammensetzt.

Unser Kuratorium

Vorsitzender des Kuratoriums
Dr. Hermann Jung, Voith GmbH, Heidenheim, Konzernvorstand für Finanzen und Controlling

stv. Vorsitzender des Kuratoriums
Prof. Dr. Michael Eßig, Universität der Bundeswehr, München, Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

Prof. Dr. Leo Brecht, Universität Ulm, Ulm, Institut für Technologie- und Prozessmanagement
Prof. Miklós Dobák, Ph.D. Corvinus Universität, Budapest, Management & Organisation
Dr. Peter Dürolf
Dr. Michael Kieninger, Horváth AG, Stuttgart, Sprecher des Vorstands
Prof. Dr. Reinhold Mayer, Horváth AG, Stuttgart, Ehemaliges Mitglied des Vorstands
Dr. Kai Scholl, EUCHNER GmbH + Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Kaufmännischer Leiter
Paul Sharman, Focused Management Inc., Mississauga, Kanada, Partner
Prof. Dr. Peter Speck, Festo Lernzentrum Saar GmbH, St. Ingert-Rohrbach, Geschäftsführer
Thomas Spitzenpfeil, Carl Zeiss AG, Oberkochen, Mitglied des Konzernvorstands
Prof. Dr. Georg Urban

Unser Aufsichtsrat

Vorsitzender des Aufsichtsrats
Prof. Dr.-Ing. Prof. E.h. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. mult. Engelbert Westkämper
, ehem. Leiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

stv. Vorsitzender des Aufsichtsrats
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth
, Emeritus des Lehrstuhls für Controlling an der Universität Stuttgart, Gründer des IPRI

Dieter Kaufmann, Kanzler der Universität Ulm

Prof. Dr. Dieter Rautenbach, Direktor am Institut für Optimierung und Operations Research an der Universität Ulm

Unsere Partner

In den vergangenen Jahren hat das IPRI mit vielen mittelständischen und kleinen Unternehmen sowie auch mit Großunternehmen zusammengearbeitet. Zahlreiche gemeinsame Forschungsprojekte wurden dabei mit befreundeten Forschungsinstituten durchgeführt. Dank gilt darüber hinaus unseren Zuwendungsgebern.

KMU

 

Großunternehmen

 

Akademische Forschungspartner

Zuwendungsgeber